Allgemeine Geschäftsbedingungen

Der digitale Online Kurs „ETF-Rente relaxed“

§1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen

1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Leistungserbringungen zwischen Bianca Keller und einem anderen Unternehmen bzw. einer Privatperson in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

(2) Unternehmerin ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt. (§ 14 BGB).

 

§2 Zustandekommen eines Vertrages

1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Vereinbarungen über ein individuell erstelltes Angebot von mir an dich als Privatpersonen oder an dein Unternehmen und für alle Vertragsabschlüsse über meine Webseite.

(2) Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag

 

Bibsurance
Bianca Keller
Lindlarer Straße 3
D- 51515 Kürten

Zustande.

3) Der Vertrag wird an dem Ort geschlossen, wo sich mein:e Kund:in zu dem Zeitpunkt befindet, wo sie oder er den Online Kurs online erwirbt.

(4) Meine Kund:innen gehen auf meine Webseite und finden meine Angebote und Salespages für den Kauf. Ich schlage das Angebot vor und es gibt keine Möglichkeit zu verhandeln und keine Möglichkeit für meine Kund:innen ein Gegenangebot zu machen. Meine Kund:innen klicken auf auswählen des Angebotes und eröffnen ein Konto mit ihrer E-Mail Adresse und wählen ein Passwort aus, damit sie sich in Zukunft mit ihren Zugangsdaten die Kursinhalte unbegrenzt anschauen können. Sie gehen danach auf den Paypal Checkout und wählen ein Zahlungsmittel. In dem Moment, wo sie bezahlen, wird der Vertrag geschlossen und sie bekommen von mir direkt den Zugang zum Online-Kurs per Mail zugeschickt. Das bedeutet, meine Leistung wird direkt nach Zahlungsbestätigung erbracht.

(5) Ein Widerrufsrecht für meine Produkte gibt es nicht, weil die Leistung direkt von meiner Seite aus erbracht wird.

(6) Der Vertrag endet, wenn beide Vertragsparteien ihre Leistungspflicht erfüllt haben. Da meine Kund:innen mein Angebot ausgewählt- und dafür bezahlt haben, erhalten sie lebenslangen Zugriff auf den Inhalt. Der Inhalt läuft über das Konto auf meiner Webseite, was sie mit ihren selbst ausgewählten Zugangsdaten eröffnet haben. Kündigen sie dieses Konto, endet das Vertragsverhältnis endgültig, weil sie dann auch keinen Zugriff mehr auf den Kursinhalt haben. Den kann man nur durch eine erneute Zahlung wieder erlangen.

 

§3 Leistungsbeschreibung

(1) Der Leistungsbeginn beginnt direkt nach der Zahlung der Produkte. Meine Kund:innen wählen mein Produkt aus, eröffnen sich ein Konto, bezahlen es und haben lebenslangen Zugriff. Das Widerrufsrecht von 14 Tagen ist ausgeschlossen, weil die Leistung direkt von mir erbracht wird. Meine Kund:innen bekommen kein Geld zurück bei vorzeitiger Beendigung.

(2) Nachdem meine Kund:innen für den Online Kurs bezahlt haben, steht ihnen mein Online-Kurs ETF-Rente relaxed unbegrenzt zur Verfügung. Daher gibt es keinen begrenzten Leistungszeitraum. Der Leistungszeitraum endet erst dann, wenn meine Kundinnen das erstellte Konto über meine Webseite löschen und die Mitgliedschaft kündigen. Dazu gibt es keine Fristen, die meine Kund:innen einhalten müssen.

(3) Meine Kund:innen erhalten Zugriff auf meine Produkte gegen die Bezahlung einmalig zu Beginn. Es gibt ein Webinar Bonus in Höhe von 150€. Den bekommen sie, wenn sie mein Webinar angeschaut haben und innerhalb von 5 Tagen über einen separaten Link sich den Rabatt sichern.

(4) Es sind folgende Leistungen erhalten:
-> Der Kurs besteht aus mehreren informativen, kurzen und verständlichen Videos, wo ich die Altersvorsorge und die ETF-Rentenversicherung näher erkläre. Ich gehe außerdem auf die Berechnung der Rentenlücke ein und darauf, wie man diese durch einen monatlichen Sparbeitrag schließen kann. Ich vergleiche die ETF-Rentenversicherung mit anderen Finanzprodukten wie die Riester-Rente, Basis Rente und die betriebliche Altersvorsorge. Außerdem vergleiche ich die ETF-RV mit einer Investition in ein ETF-Depot. Dazu gibt es dann nochmal jeweils einen passenden schriftlichen Vergleich in Form eines PDF-Dokumentes zum Download.

Es wird ein zusätzlichen Q&A zu anderen Fragen geben, die mir in den letzten Jahren gestellt wurden und ich gehe auf den Einwand ein, wenn man bereits ein Eigenheim hat für die Altersvorsorge, wann man es wie bei der Rentenlücke berücksichtigen kann. Dann biete ich mein Service an, meinen Kund:innen dabei zu helfen, den ersten Schritt in Richtung Altersvorsorge zu gehen und auch bestehende Verträge von mir überprüfen zu lassen. Zum Schluss gebe ich einige Argumente, warum ich als persönliche Ansprechpartnerin geeignet bin und welche Vorteile meine Kund:innen davon habe. Der letzte Schritt kann sein, einen Termin mit mir über Calendly zu buchen, um alle letzten und wichtigen Fragen zur individuellen Absicherung zu stellen. Diese Beratungen sind kostenlos.

Es gibt eine Bibsurance-Facebook Gruppe für alle Teilnehmerinnen der ETF-Rente relaxed für alle weiteren Fragen, die sich in Zukunft ergeben. So können andere Mitglieder davon profitieren.

(5) Es gibt bei der ETF-Rente relaxed 12 Unterseiten, die wie folgt gegliedert sind:

1. Die Einführung & Grundlagen
2. Verträge früher vs. Heute und Feedback bestehender Verträge
3. Berechnung der Rentenlücke
4. Die ETF-Rentenversicherung ausführlich erklärt
5. Renten-Arten für Angestellte
6. Renten-Arten für Selbstständige
7. Vergleich ETF-Depot mit ETF-RV
8. Fazit
9. Terminvereinbarung kostenloser 1:1 Beratung und Umsetzung

(6) Wenn sich meine Kund:innen schlussendlich dazu entscheiden, bei mir in einer separaten Beratung die ETF-Rentenversicherung umzusetzen und unter meiner Betreuung diese abzuschließen, spende ich 50€ an eine soziale Einrichtung, die sich meine Teilnehmerin wünscht.

Die Spende wird nur dann überwiesen, wenn die ETF-Rentenversicherung oder ein anderes Rentenprodukt erfolgreich seitens der Versicherungsgesellschaften bearbeitet wurde und der Versicherungsschein versendet wurde. Die reine Unterschrift des Antrages auf ETF-Rentenversicherung reicht nicht aus, damit die Spende überwiesen wird. Es besteht das Recht auf Widerruf des Vertrages in Höhe von 30 Tagen nach Erhalt des Versicherungsscheines. Der Zeitraum muss abgewartet werden, um die Spende durchzuführen. Damit es für mich als Rückerstatter:in einfacher und übersichtlicher ist, zahle ich das Geld einen Monat nach Beginn
der Versicherung, also den nächsten ersten eines Monats an meine Kund:innen über die gleiche Zahlungsmethode, mit der die Zahlung geleistet wurde, zurück.

(7) Sachmängel: Es besteht kein Recht auf Schadensersatzansprüchen aufgrund von Sachmängeln. Es sind digitales Produkte, ein Online-Kurs in Form von Videos, Zusammenfassungen, Checklisten und ein Quiz zum Abschluss, die keinen Sachmängel aufweisen können.

Einen Sachmangel stellt mithin nicht dar, wenn digital erstellte Dokumente von den Kund:innen selbst ausgedruckt werden und die Farben abweichen. Außerdem besteht kein Sachmangel, wenn die Kund:innen die Belichtung oder den Ton der Videos nicht ausreichend finden. Meine Testkundinnen und Ich haben den Kurs ausführlich geprüft und keinen Sachmängeln festgestellt.

Ein Rechtschreibfehler oder technische Fehler stellen ebenfalls keinen Sachmängel dar.

(8) Leistungsbestandteile:

Der Hauptleistungsbestandteil ist der gebuchte Online-Kurs inklusive Videos, Texten, PDFDokumente zum Download und das passende Quiz am Ende.

Weitere kostenlose Bestandteile ist die anschließende 1:1 Beratung über die Videoberatung, um weitere Fragen zu klären. Dieser Leistungsbestandteil ist freiwillig. Ich biete diesen an und meine Kund:innen können wählen, ob sie diesen Service in Anspruch nehmen möchten. Wenn meine Kundinnen den Leistungsbestandteil nicht in Anspruch nehmen, gibt es kein Geld anteilig zurück.

 

(9) Nutzungs- und Urheberrechte:

Bianca Keller (@bibsurance) gilt als Urheberin bzw. besitzt die ausschließlichen Nutzungs- und Verwertungsrechte aus dem Urheberrecht an den Ergebnissen, die durch die Dienstleistung entstanden sind.

Die Nutzung des Online-Kurses ist nur innerhalb des selbsterstellten Kontos möglich. Die Videos herunterzuladen oder abzuspeichern und mit anderen zu teilen ist nicht erlaubt. Die PDF-Dokumente dürfen heruntergeladen und abgespeichert werden.

Die Dokumente dürfen nicht weiterverarbeitet und/oder an Dritte weitergeleitet werden. Es dürfen auch keine Aufnahmen von den Videos gemacht werden, um diese zu kopieren oder weiterzuleiten.

Innerhalb des Kontos können meine Kund:innen den Online Kurs uneingeschränkt nutzen.

 

§4 Preise, Versandkosten, Zahlung, Fälligkeit

(1) Die angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer (falls die Leistung USt-pflichtig ist) und sonstige Preisbestandteile. Nicht enthalten sind etwaige Sonderkosten. Als Sonderkosten sind zu verstehen: Reisekosten, Kosten für Projektabsprachen über das übliche Maß hinaus, Materialkosten (insofern nicht bereits im Preis enthalten).

(2) Der:die Kund:in hat die Möglichkeit der Zahlung per Banküberweisung, Kreditkarte und PayPal.

Banküberweisung: Bianca Behnke
Volksbank Berg
DE72 3706 9125 0305 6980 08
GENODED1RK0
PayPal: [email protected]

(3) Preisbestandteil:
Der Online Kurs „ETF-Rente relaxed“ kostet regulär 323,19€ ohne Mehrwertsteuer. Inklusive Mehrwertsteuer kostet dieser 399€. Nur in besonderen Situationen werden es Rabattcodes geben, die den Preis schmälern.

(4) Mit dem Webinar-Bonus kostet der Online Kurs 201,69€ ohne Mehrwertsteuer und inklusive Mehrwertsteuer kostet der Kurs 249€ einmalig.

(5) Der Zahlungsweg läuft über die Webseite Paypal.de. Über Paypal (erreichbar
unter [email protected]) werden allerdings weitere Zahlungsweisen angeboten, wie z.B. über eine Kreditkarte und über die Sofortüberweisung.

(6) Meine Leistungen werden direkt bezahlt. Ohne die direkte Bezahlung gibt es keinen Zugriff auf den Online-Kurs und auf meine Leistungen. Es gibt keine Möglichkeit, den Kurs zu einem späteren Zeitpunkt oder auf Raten zu zahlen. Die Leistung wird getätigt und der Link zum Kurs wird per Mail an die Kund:innen geschickt. Danach folgt eine automatisierte Rechnung der getätigten Zahlung.

Wird eine Zahlung durch die Bank, PayPal oder über andere Zahlungsweisen zurückgenommen, wird auch die Mitgliedschaft gekündigt und der Inhalt zum Online-Kurs wird ebenfalls zurückgenommen.

§5 Sonstiges

(1) Mitwirkungspflichten der Kunden:
Meine Kund:innen müssen ein Konto auf meiner Webseite eröffnen. Dafür werden folgende Informationen benötigt:
* Vor- und Nachname
* Adresse
* ein eigenes Passwort

Außerdem müssen meine Kund:innen in der Lage sein, das Produkt auch zahlen zu können, sprich, sie benötigen ein Konto, von dem der Beitrag abgebucht werden kann.

(2) Ich schließe die Haftung für Falschanwendung aus.

(3)Ich habe die Vergleiche zwischen der ETF-Rentenversicherung und dem ETF-Depot, als auch die Vergleiche zur Riester-Rente und betrieblicher Altersvorsorge über Canva erstellt und diese Vergleiche meinen Kundinnen zur Verfügung gestellt. Die Lizenzbedingungen von Canva sind auch von meinen Kund:innen zu berücksichtigen.

(4) Ich bin selbstständige Versicherungsmaklerin und arbeite auf Provisionsbasis. Ich erhalte meine Provisionen von den unterschiedlichen Versicherungsgesellschaften. Wenn sich also eine Kund:in dazu entscheidet bei mir Versicherungen abzuschließen, kann ich sie vermitteln und erhalte Provisionen dafür.

(5) Der Online-Kurs gilt lediglich als Informationsquelle und ersetzt keine individuelle Beratung. Die Beratungen bleiben kostenlos.

(6) Der Online-Kurs ist ein Leben lang zugänglich. In dem Moment, wenn das Konto gelöscht wird oder man die Mitgliedschaft beendet, endet auch der Vertrag vorzeitig. Das kann jederzeit geschehen.

(7) Falls ich für eine längere Zeit krank bin und die 1:1 Beratung nicht eigenständig durchführen kann, sorge ich für eine vergleichbare Vertretung der Interessen meiner Kund:innen oder gebe meinen Kund:innen die Wahl zum nächstmöglichen Zeitpunkt nach meiner Genesung den Termin mit mir wahrzunehmen. Da die 1:1 Beratung kostenlos in meinem Online-Kurs integriert ist, wird kein Geld zurückerstattet, wenn der o.g Fall eintritt.

(8) Auf meiner Webseite haben meine Kund:innen ein Konto eröffnet, um an die Inhalte des Kurses zu kommen. Da gibt es die Möglichkeit, die Mitgliedschaft zu beenden. Das sorgt dafür, dass der Zugang zum Online-Kurs verloren geht. Das funktioniert mit einem Mausklick und muss nicht förmlich und schriftlich eingehen. Es muss bei Kündigungen keine weiteren Leistungen vergütet werden, denn meine Leistungen wurden direkt nach der Zahlung meiner Kund:innen getätigt.

(9) Die gesetzlichen Rücktrittsgründe gelten als vereinbart.

(10) Deine Daten sind bei mir sicher und ich unterliege der Verschwiegenheitspflicht, was z.B. deine bestehenden Verträge zur Prüfung betrifft.

§6 Schlussbestimmungen

(1) Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte.

(2) Für digitale Produkte: Ich stimme ausdrücklich zu, dass vor Ablauf der Widerrufsfrist mit der Ausführung des Vertrags begonnen wird. Mir ist bekannt, dass mit Beginn der Ausführung mein Widerrufsrecht erlischt. *

(3) Mein Online-Kurs ist nur in der Sprache deutsch erhältlich.

(4) Im Fall eines Streites, treffen wir uns vor Gericht in Bensberg.

(5) Ich biete meinen Kund:innen einen Kundendienst zur Verfügung. Sie können mir jederzeit eine EMail schreiben unter [email protected] oder eine WhatsApp unter 01573-8093061. Ich melde
mich dann so schnell wie möglich zurück. Dieser Service ist kostenlos.

(6) Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist.

(7) Newsletter – Klausel
Mit der Angabe der Email-Adresse im Zusammenhang mit dem Verkauf einer Ware oder Dienstleistung erhalten wir die elektronische Postadresse des:der Kund:in. Diese verwenden wir zur Direktwerbung für eigene ähnliche Waren oder Dienstleistungen. Mit dem Akzeptieren dieser AGB bestätigen Sie, dass Sie der Verwendung ihrer E-Mail-Adresse zu o.g. Werbezwecken nicht widersprechen.

(8) Vertragsergänzungen und die Abbedingung der Schriftformklausel müssen schriftlich erfolgen, damit sie ihre Gültigkeit haben.

Kürten, den 03.10.2023

Beraten lassen